Die Arzneimittelkommission am Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS)

Fachkompetenz für Ihre Gesundheit

Die Arzneimittelkommission (AMK) des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) spielt eine entscheidende Rolle in der Sicherstellung einer rationalen, qualitativ hochwertigen und wirtschaftlichen Arzneimitteltherapie sowie der Arzneimittelsicherheit. Ihr Ziel ist es, den Klinikumsvorstand und alle Ärztinnen und Ärzte umfassend und aktuell zu informieren und zu beraten.

Unsere Aufgaben im Überblick:

  • Erstellung einer verbindlichen Arzneimittelliste: 
    Die AMK erstellt und aktualisiert eine Liste der im Klinikum zu verwendenden Arzneimittel und apothekenpflichtigen Medizinprodukte. Dabei stehen medizinische, pharmazeutische und wirtschaftliche Gesichtspunkte im Fokus, um eine optimale Therapie zu gewährleisten.
  • Erfassung von Arzneimittelrisiken:
    Die AMK erfasst Risiken von Arzneimitteln, insbesondere Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Gegenanzeigen. Diese Informationen werden an die Arzneimittelkommission der Kammern der Heilberufe gemeldet.
  • Regelungen des Arzneimittelverkehrs:
    Die AMK regelt den Verkehr mit Arzneimitteln im UKS und legt dabei klare Anforderungen fest.
  • Leitlinien und Empfehlungen:
    Die AMK erstellt Leitlinien und Empfehlungen für die Arzneimitteltherapie und -sicherheit, um Ärztinnen und Ärzten eine verlässliche Orientierung zu bieten.
  • Diskussion des Arzneimittelverbrauchs:
    Die AMK stellt den Arzneimittelverbrauch dar und fördert die Diskussion darüber, um eine effiziente Nutzung zu gewährleisten.
  • Information und Beratung:
    Ärztinnen und Ärzte werden von der AMK umfassend in Fragen der Arzneimittelversorgung, Arzneimittelrisiken (Pharmakovigilanz) und der Arzneimitteltherapie informiert und beraten.
  • Prüfinstanz für klinische Studien:
    Die AMK muss über die Durchführung Klinischer Prüfungen und nicht interventioneller Studien mit Auswirkung auf die Kostensituation des Klinikums informiert werden.

Die Arzneimittelkommission am UKS setzt sich für die Gesundheit unserer Patienten ein und gewährleistet eine sichere und effektive Arzneimitteltherapie. Vertrauen Sie auf unsere Fachkompetenz für Ihre Gesundheit.

Arzneimittelliste

Unsere Arzneimittelliste bildet das Herzstück einer rationalen, qualitativ hochwertigen und kosteneffektiven Krankenversorgung. Mit internationalen Kurzbezeichnungen, Wirkstoffgehalten und Darreichungsformen bietet sie einen klaren Überblick. Der Inhalt der Arzneimittelliste fließt in EDV-basierte Verordnungs- und Arzneimitteltherapiesicherheitssysteme ein.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Indikationsgruppen:
    Die Liste ist nach Indikationsgruppen gegliedert, um eine gezielte Auswahl zu ermöglichen.
  • Generika:
    In generischen Marktsituationen wählen wir unter Berücksichtigung von Zulassung, Qualität und Wirtschaftlichkeit das optimale Präparat aus.
  • Verbindlichkeit:
    Die Liste ist verbindlich für das UKS und muss von Ärzten beachtet werden.
  • Sonderanforderungen:
    Nicht gelistete Arzneimittel erfordern eine Sonderanforderung, unterzeichnet von einem Oberarzt oder dem Klinikdirektor.
  • Vertraulichkeit:
    Der Inhalt ist streng vertraulich und nur für den internen Dienstgebrauch bestimmt.

Unsere Experten: Die Mitglieder der Arzneimittelkommission am UKS

Unsere Arzneimittelkommission besteht aus engagierten Pflichtmitgliedern, darunter die Ärztliche Direktorin, der Vorsitzende der AMK und der Leiter der Apotheke als Geschäftsführer. Weiterhin sind geschäftsführende Direktoren verschiedener Zentren und Institute sowie Vertreter/Innen der Institutsdirektoren integraler Bestandteil unseres Teams.

Unsere breite Expertise umfasst:

  • Chirurgisches Zentrum
  • Zentrum für Frauen, Kinder und Adoleszente
  • Zentrum für Innere Medizin
  • Interdisziplinäres Zentrum
  • Neurozentrum
  • Radiologisches Zentrum
  • Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • Institute für Pharmakologie und Toxikologie, Medizinische Mikrobiologie und Hygiene, Hämostaseologie und Transfusionsmedizin

Zusätzlich sind alle Leiter von Kliniken und Instituten mit Aufgaben in der Krankenversorgung Mitglieder. Bei speziellen Fragestellungen bilden wir Arbeitsgruppen und ziehen Fachkompetenz hinzu

Kontakt und Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. phil. Sören Becker

Leitung Arzneimittelkommission

Dr. rer. nat. Manfred Haber

Direktor der Klinikapotheke des UKS