Klinik für Unfall-, Hand-& Wiederherstellungschirurgie

Medizinische Topversorgung

Die Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie bietet in enger Zusammenarbeit mit ihren Partnern innerhalb des Chirurgischen Zentrums, des Universitätsklinikums und der kooperierenden Kliniken der Region ein breites Spektrum zur Versorgung sämtlicher Verletzungen und Verletzungsfolgen. In mehreren Spezialgebieten werden neue Therapieverfahren eingesetzt, fortentwickelt und wissenschaftlich begleitet.

Entsprechend des Leitbildes unseres Klinikums und des Unfallchirurgischen Berufsbildes steht der Hilfe suchende Patient mit seinen Bedürfnissen bei uns zu jeder Zeit im Mittelpunkt unserer Anstrengungen.

Univ.-Prof. Dr. med. Tim Pohlemann

Direktor der Klinik für Unfall-,  Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Univ.-Prof. Dr. med. Bergita Ganse

Professorin für Innovative Implantatentwicklung (Frakturheilung)
Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
Fachärztin für Physiologie
Zusatzbezeichnung Sportmedizin
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
Fachkunde Mineralgehaltbestimmung Skelett
ATLS-Provider
PHTLS-Provider
ALS/ERC-Provider
Zusatzqualifikation Intensivtransport gemäß DIVI
Qualifikation Leitende Notärztin
Prüfärztin

Notrufnummer
Für Notfälle außerhalb der Sprechstunden

+49 6841 16 - 15111

Hinweis: Mit akuten Verletzungen können Sie sich jederzeit an die Gemeinsame Notaufnahme von Chirurgie und Innere Medizin im Gebäude 41 wenden.

Ambulanz: Schalter C

Allgemeine Anfragen z.B. zu Befunden, Zweitmeinung oder Terminvereinbarungen für die Sprechstunden 

+49 6841 16 - 22620

+49 6841 16 - 22498

Mail

nach Terminvereinbarung

+49 6841 16 - 31502

Universitätsklinikum des Saarlandes
Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Gebäude 57
Kirrberger Straße 100
66421 Homburg
 

Die Unfallchirurgie in Zahlen

Icon Krankenhausbett

52Betten

Icon Stationärer Aufenthalt

4Stationen

3.000operative Eingriffe

Icon Mitarbeitende

85Mitarbeitende

Behandlungsangebote

Schwerpunkte der Unfallchirurgie

Wir bieten ein breites Spektrum von Behandlungsangeboten an.

Mehr über <p>Wir bieten ein breites Spek&hellip;

Ihr Weg zu uns

Anfahrt, Parken, Klinikbus und Klinikumspläne

Anfahrt zum Klinikum

Mit dem eigenen PKW

Aus Richtung Mannheim bzw. Saarbrücken kommend

Autobahn A6 Ausfahrt Homburg, Richtung Homburg abbiegen, der Beschilderung Kliniken/Universitätskliniken folgen.

Aus Richtung Trier bzw. Koblenz kommend
Autobahn A8 bis Autobahnkreuz Neunkirchen, dort wechseln auf die Autobahn A6 in Richtung Mannheim bis zur nächsten Ausfahrt Homburg, dann der Beschilderung Kliniken/Universitätskliniken folgen.

Aus Richtung Karlsruhe/Pirmasens kommend
Bundesstraße 10, anschließend ab Pirmasens Autobahn A 8 bis zur Ausfahrt Einöd, über die Bundesstraße 423 nach Homburg und dann der Beschilderung Kliniken/Universitätskliniken folgen.
 

Hinweis für die Routenplanung mit Navigationsgeräten

Das Klinikum hat die eigene Postleitzahl 66421. Sollte Ihr Navigationsgerät diese eigene PLZ nicht erkennen, können Sie als Adressangabe alternativ "Kirrberger Straße 100, 66424 Homburg" verwenden. Diese Hausnummer wird real nicht verwendet, entspricht aber der Hauptzufahrt zum Klinikum!

Anfahrt zum Klinikum

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖPNV)

Anreise mit der Bahn
InterCityExpress ab Frankfurt, Mannheim, Saarbrücken oder Paris sowie Regionalbahn Kaiserslautern – Trier und Regionalexpress Mannheim – Koblenz) bis Homburg Hauptbahnhof.

Das Klinikum erreichen Sie vom Hauptbahnhof aus
mit dem Taxi (Fahrzeit ca. 10 Minuten) oder den Stadtbuslinien 511 und 512 (Bussteig G) und der Buslinie 505 (Bexbach – Höchen – Uniklinik, Bussteig C). Das Universitätsklinikum ist werktags tagsüber fünf Mal stündlich an den Homburger Hauptbahnhof und das Stadtzentrum angeschlossen. Das Universitätsklinikum ist auch mit der Linie 315 (Uniklinikum – Beeden – Limbach – Zentralfriedhof/Furpach – Neunkirchen) zu erreichen. Alle Linien verkehren auch regelmäßig an Wochenenden und Feiertagen.

Infos zum Fahrplan unter www.saarfahrplan.de. Fahrpläne auch im Stadtbusbüro Homburg oder im Infozentrum des Klinikums (Gebäude 10, direkt am Haupteingang).

Anfahrt zum Klinikum

Parken auf dem Campus

Das Klinikum verfügt über eine Reihe von kostenpflichtigen Parkplätzen auf dem Campus - wir empfehlen aber das Parkhaus an der Hauptzufahrt zum Klinikum. Hier finden Sie ausreichend Parkmöglichkeiten und von hier startet auch unser kostenloser Klinikumsbus im 15 Minuten-Takt, mit dem Sie alle Kliniken auf dem Campus bequem erreichen können.

Für Patienten, die stationär aufgenommen oder abgeholt werden, stehen auf dem Campus in unmittelbarer Nähe der Kliniken gebührenpflichtige Kurzzeitparkplätze zur Verfügung. Es handelt sich dabei um je einen Parkbereich mit mehreren Stellplätzen im Bereich der Inneren Medizin (IMED, G41), Augenklinik (G24), Frauen-/Kinderklinik (G9), Nervenklinik (G90), Neurochirurgie (G90), Nuklearmedizin (G50) und Rechtsmedizin (G49.1). Diese Parkplätze sind in der Zeit von 7:00 Uhr bis 18:00 gebührenpflichtig (Höchstparkdauer – 1 Tag; Parkgebühren - je 30 Min. 0,50 €; Mindestgebühren – 0,50 €; Höchstgebühren – 6,00 €)

Kostenloser Klinikbus am UKS

Innerhalb des Klinikums können Sie den kostenlosen Klinikbus benutzen. Der Bus fährt von 7:00 bis 16:00 Uhr im 15-Minuten-Takt. Der Bus fährt in 15 Minten einen Rundkurs durch das gesamte Gelände und hält dabei an 12 Haltestellen (siehe Lageplan).

Orientierung auf dem Campus

Klinikumspläne

Infozentrum – Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Klinikum

Im Info-Zentrum erhalten Sie Auskunft und Informationsmaterial rund ums Klinikum – die Mitarbeiter des Info-Zentrums stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung und halten Übersichtspläne vom Gelände und Abfahrtzeiten der im Gelände verkehrenden Busse bereit. Hier befindet sich auch das Fundbüro des UKS, werden Mitarbeiterausweise erstellt und ausgegeben. Das Infozentrum hält auch Infomaterial zu kulturellen Veranstaltungen der Stadt Homburg, der Stadt Zweibrücken und der Region bereit. Das Info-Zentrum (Gebäude 10) befindet sich direkt an der Hauptpforte des UKS und dient als erste Anlaufstelle für alle Ratsuchenden, die das Gelände des Universitätsklinikums betreten.

Öffnungszeiten des Infozentrums

Montags bis freitags von 7:30 bis 16:15 Uhr

+49 6841 16 - 0
info☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle ein @ ein ☜uks☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle einen Punkt ein ☜eu
 

Kompetenzen

Netzwerke