UKS - Ausbildung mit Plus

Dein Mehrwert bei einer Ausbildung im UKS Schulzentrum

Als universitäres Klinikum bieten wir ein umfangreiches Spektrum medizinischer Dienstleistungen. Hier findest Du High-End-Medizin auf höchstem Niveau. Trotz des breiten medizinischen Spektrums an Disziplinen, welches Dir einen Einblick in viele Bereiche ermöglicht, sind die Kliniken auf dem Universitätscampus zentriert und die Wege kurz. Das bedeutet für Dich: Wissen, Kompetenz und eine Vielzahl an Disziplinen auf „kleinem Raum“.

Eine erstklassige und moderne Ausbildung in unserem Schulzentrum, die tarifvertraglich geregelte Vergütung und viele Punkte mehr ergeben ein attraktives Gesamtangebot und einen echten Mehrwert. Mit Deiner Ausbildung bei uns bist Du bestens gerüstet für eine glänzende berufliche Perspektive in der wachsenden Gesundheitsbranche.

Was bieten wir?

Unsere Benefits

Schulsozialberatung

Praxisanleitung

 

Dein Mehrwert bei einer Ausbildung im UKS Schulzentrum

Unsere Benefits

  • Individuelle Entfaltung: Was nach der Schule kommt, wird aufregend. Wir geben Dir die Chance, genau den Weg zu gehen, der für Dich am besten ist. Wir unterstützen dabei, die Ausbildung bestmöglich an Dein Profil anzupassen. Damit kannst Du dich voll und ganz auf Deine Zukunft konzentrieren. Bei uns hast Du Raum, Deine Fähigkeiten zu entfalten und Deine Stärken zu entwickeln. Wir fördern Deine persönliche und berufliche Weiterentwicklung nach dem Motto: Ausbildung nach Maß.
  • Praxisnahe Ausbildung: Durch das Zusammenspiel von freigestellten Praxisanleitungen sowie nicht freigestellten Kolleginnen und Kollegen auf den Stationen garantieren wir eine praxisorientierte Ausbildung. Wir legen Wert darauf, dass Du für die Anforderungen des Berufslebens bestens vorbereitet bist.
  • Vielseitige Einsätze: Während Deiner Ausbildung durchläufst Du unterschiedliche Stationen und lernst vielfältige Einsatzgebiete innerhalb und außerhalb unseres Universitätsklinikums kennen. So erhälst Du ein breites Erfahrungsspektrum. Das bedeutet für Dich, dass Du bereits während Deiner Ausbildung nicht nur einen Blick in unterschiedliche Bereiche wirfst, sondern Dir auch Gedanken darüber machen kannst, welche Fachbereiche Dir am besten gefallen und wo Du nach der Ausbildung gerne arbeiten möchtest.
  • eLearning und Informationsquellen: Wir bieten eLearning-Plattformen, die Dir modernes Lernen ermöglichen. Ebenso hast Du Zugriff auf unsere hervorragenden Fachdatenbanken für Deine Online-Recherche, damit Du immer auf dem neuesten Stand bleibst
  • Kleine Lerngruppen und lebendige Schulgemeinschaft: Individuelle Betreuung ist uns wichtig. In kleinen Lerngruppen gewährleisten wir eine intensive Begleitung Deiner Ausbildung. Unsere Ausbildungsstätte ist ein Ort des Austauschs und der Begegnung. Du wirst Teil einer lebendigen Schulgemeinschaft.
  • Fortbildungen und Zertifikate: Schon während Deiner Ausbildung hast Du die Möglichkeit, an Fortbildungen teilzunehmen und Zertifikate zu erwerben.

Wir unterstützen Dich

Schulsozialberatung

Deine Ausbildung kann Dich auch vor ganz individuelle Herausforderungen stellen: Weg von zuhause, Überforderung oder Prüfungsangst. Nichts, was wir nicht gemeinsam lösen können!

Die Schulsozialberatung ist im Schulzentrum seit 2021 integriert und hat damit ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Schulen für Gesundheitsfachberufe im gesamten Südwesten der Bundesrepublik Deutschland. Sie zielt durch ihre Beratungs- und Begleitungsangebote darauf ab Ausbildungsabbrüche zu vermeiden.

Unsere Schulsozialberatung ist ein freiwilliges Angebot und unterliegt der Schweigepflicht.

Diversität, Inklusion und Chancengleichheit

Aufgaben und Ziele der Schulsozialberatung

  • Persönliche Beratung und Stärkenorientierung: Wir bieten individuelle Beratungsgespräche an, in denen wir gemeinsam Herausforderungen angehen und auf persönliche Ressourcen und Stärken aufbauen.
  • Effektives Zeit- und Konfliktmanagement: Mit unserem Zeitmanagement-Coaching lernen Schülerinnen und Schüler, ihre Zeit effizient einzuteilen. Zudem helfen wir bei der Bewältigung von Konflikten im schulischen Umfeld.
  • Offene Gesprächsangebote und Prüfungsvorbereitung: Wir bieten multiprofessionelle Gesprächsrunden an, in denen Schülerinnen und Schüler offen über ihre Anliegen sprechen können. Zusätzlich unterstützen wir Sie gezielt bei der Vorbereitung auf Prüfungen und geben Ihnen hilfreiche Tipps, um Prüfungsängste zu reduzieren.
  • Förderprogramme und Austauschprogramme: Wir setzen ESF-Förderprogramme um und fördern den internationalen Austausch, zum Beispiel durch das Erasmus+-Programm.
  • Enge Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Praxisanleitern: Wir arbeiten eng mit dem schulischen Team zusammen, um eine umfassende Betreuung sicherzustellen.

Professionelle und passgenaue Unterstützung von Beginn an

Informationsflyer

Unsere Schulsozialberaterin begleitet Dich kompetent in Deinem ganz persönlichen Prozess der Ausbildung oder des Studiums.

Mehr über <p>Unsere Schulsozialberaterin&hellip;

Es geht mir vor allem darum, dass die Auszubildenden alle ihre Chancen auf Bildungsbeteiligung und gesellschaftliche Integration wahrnehmen.

Schulsozialberatung

Das Manifest für Soziale Arbeit an Gesundheitsfachschulen

Großes entsteht immer im Kleinen, wie es im Saarland heißt: Am 21. März 2023, dem Internationalen Tag der Sozialen Arbeit, haben neun Akteurinnen und Akteure von acht Gesundheitseinrichtungen aus fünf Bundesländern den Weg ins Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) nach Homburg gefunden, um ein Manifest für Schulsozialberatung zu erarbeiten, welches ein motivierendes, erstrebenswertes und ermutigendes Bild unserer Zukunft in den Gesundheitsfachberufen skizziert.

Mehr über <p>Großes entsteht immer im Kl&hellip;

Ihre Ansprechpartnerin

Schulsozialberatung

Dipl. Sozialpädagogin / Dipl. Sozialarbeiterin (FH) und Familienmediatorin

Christine Klein

Unterstützung

Praxisanleitung

Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter verfügen über eine berufspädagogische Zusatzqualifikation und bilden unsere Auszubildenden in der Praxis aus, das bedeutet auf den Normal- und Intensivstationen, im OP, im Kreißsaal und auf unserer Interdisziplinären Ausbildungsstation.

Mittlerweile umfasst das Team der freigestellten Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter 17 Kolleginnen und Kollegen, darunter fünf für die praktische Ausbildung von Hebammen im Kreißsaal. Im Zusammenspiel mit rund 200 nicht freigestellten Kolleginnen und Kollegen auf den Stationen kann das Universitätsklinikum des Saarlandes dadurch dem Ausbildungsauftrag in einem besonders hohen Maße gerecht werden.

Die Organisation der freigestellten Praxisanleiter im Universitätsklinikum des Saarlandes umfasst somit eine Vielzahl von Aufgaben, die alle darauf abzielen, eine hochwertige Pflegeausbildung sicherzustellen und den Auszubildenden eine bestmögliche Vorbereitung auf ihren zukünftigen Beruf zu bieten.

Fragen zur Praxisanleitung?

Ansprechpartner

Koordinator praktische Pflegeausbildung

Frank Schöpp, B.A.

Koordinator praktische Pflegeausbildung

Mit der Einrichtung der Stelle eines Koordinators praktische Pflegeausbildung verfolgt das Universitätsklinikum des Saarlandes das Ziel, die gesetzlichen Vorgaben der praktischen Pflegeausbildung sowie die Organisation und Evaluation der Praxisanleitung am UKS sicherzustellen. Damit investiert das Universitätsklinikum des Saarlandes in Ihre Ausbildung und in die Zukunft der Pflegeprofession. Der Koordinator praktische Pflegeausbildung im Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes ist Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen zur praktische Pflegeausbildung.

Der Koordinator der praktischen Pflegeausbildung arbeitet dabei in Abstimmung mit der Schulzentrumsleitung, der Schulleitung der Pflegeschule sowie kooperativ mit dem Referat für Fort- und Weiterbildung zusammen, welches jährlich die Weiterbildung "Praxisanleiter/in für Gesundheitsfachberufe" anbietet.