Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Nuklearmedizin
Prof. Dr. Samer Ezziddin
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Radiologie >> Nuklearmedizin

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Klinik für Nuklearmedizin

Die Klinik für Nuklearmedizin versorgt die Patienten des Universitätsklinikums mit dem gesamten Spektrum moderner nuklearmedizinischer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden. Sie ist die größte Einrichtung ihrer Art in Südwestdeutschland.

...weiterlesen

 

Welcome to the Centre of Molecular Radiotherapy and Department of Nuclear Medicine / Saarland University

For information on our treatment modalities and diagnostic procedures click on:

'Patient Information in English'

 


 

 

 

 

Symposium Update Neurodegenerative Erkrankungen

Am Mittwoch, den 04. September 2019 findet im großen Hörsaal der Frauenklinik (Geb. 9; DG) das Symposium "Update Neurodegenerative Erkrankungen" statt. Der Fokus dieser zertifizierten wissenschaftlichen Veranstaltung liegt auf den Krankheitsbildern Demenz und Morbus Parkinson. Adressiert ist dieses Symposium an  Neurologen, Psychiater, Hausärzte und alle Interessierten. Wir hoffen sowohl für niedergelassene als auch für im Krankenhaus tätigen Ärzte ein interessantes Programm zusammengestellt zu haben und freuen uns darauf, Sie zu der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

 

 

 


Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

 

Sie können sich auf der  Anmeldeseite www.uks.eu/nuklearmedizin/update2019 anmelden.

 

 


 

Einladung GCP-Training am 30.08.2019

 

Die Klinik für Nuklearmedizin organisiert auch in diesem Jahr wieder ein GCP- Kurs am Uniklinikum Homburg. Die Veranstaltung findet am 30. August 2019 im Großen Hörsaal der Frauenklinik ( Geb. 9; DG) statt.

 

Für das Kombi-Angebot ist folgender Ablauf geplant:

 

  • Prüfarzt-Grundlagen-Kurs für Prüfer, Stellvertreter u. Mitglieder der Prüfgruppe nach AMG  (8 Unterrichtseinheiten) von 10:00 Uhr - 17:15 Uhr

  • GCP-Refresher (4 Unterrichtseinheiten) von 13:30 Uhr - 17:15 Uhr

 

Die Kursinhalte entsprechen den  Empfehlungen  der BÄK und des AK-EK zur Curricularen Fortbildung vom 10. Juni  2016.

Für die Kurse wird eine Zertifizierung bei der Ärztekammer des Saarlandes beantragt.

Wenn Sie an einem der Kurse teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 15.08.2019 mit dem entsprechendem Formular an.

 

Das Kursprogramm sowie die entsprechenden Anmeldeformulare finden Sie hier:

 


16. Überregionaler Neuroendokriner Tumor-Tag

 

Vom 21.- 22. September 2019 findet in den Stadthallen Wetzlar der 16. Überregionale Neuroendokriner Tumor-Tag des Netzwerkes Neuroendokriner Tumoren (NeT) statt. Die Veranstaltung richtet sich an Patienten, Angehörige sowie Ärzte und Pflegekräfte. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis spätestens 09.09.2019 an.

Die Anmeldekarte und weitere Informationen erhalten Sie hier.


 

103. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie

Vom 13.06. bis zum 15.06. 2019 findet in Frankfurt/Main die 103. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie statt. Prof. Ezziddin wird dort zu dem Thema Molecular Imaging and targeted radionuclide therapy in endocrinology (including thyroid and NEN) referieren.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


 

Klinische Phase-III-Studie COMPETE

Vor kurzem wurde in der Klinik für Nuklearmedizin die klinische Studie COMPETE gestartet. In dieser klinischen Prüfung  wird die Wirksamkeit und Sicherheit des zielgerichteten Radiotherapeutikums  177Lu-Edotreotid (Solucin®) im Vergleich zur Standardtherapie Everolimus bei Patientinnen und Patienten mit neuroendokrinen Tumoren gastroenterischen oder pankreatischen Ursprungs (GEP-NET) untersucht.
COMPETE ist eine internationale, prospektive, randomisierte (zufällig ausgewählte), kontrollierte, offene, multizentrische (in mehreren Ländern gleichzeitig durchgeführte) Phase-III-Studie.  Das vorrangige Ziel dieser Phase-III-Studie ist es, eine verbesserte Überlebensrate der Patienten ohne fortschreitendes Tumorwachstum (progressionsfreies Überleben) zu bestätigen. Die Studie wird in Europa, Nordamerika, Südafrika und Australien durchgeführt. Es nehmen weltweit 33 Zentren in 11 Ländern teil.

Sie finden einen Informationsfilm über zielgerichtete Radionuklidtherapie bei Neuroendokrinen Tumoren hier.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne an oder informieren Sie sich unter:

www.compete-clinical-trial.com.


Klinik für Nuklearmedizin

Prof. Dr. med. Samer Ezziddin

Tel.: 06841/16-22201
Fax: 06841/16-24692

Kurzprofil

Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum des Saarlandes
Kirrberger Straße
Gebäude 50
D-66421 Homburg

For International Patients

Patient Information (in English)

Head of the Department
Samer Ezziddin, MSc, MD, PhD
Short Bio

Contact for cancer treatment: Molecular Radiotherapy, Theranostics, Targeted Radionuclide Therapy including 177Lu- and 225Ac- PSMA RLT and PRRT

+49 (0) 6841 16 24594

PET/CT Exzellenz-Zentrum

Die Klinik für Nuklearmedizin der Homburger Uniklinik erhielt als eines von 13 Zentren in Deutschland die EARL PET/CT Akkreditierung der European Association of Nuclear Medicine (EANM).

FOCUS-Siegel: TOP-Krankenhaus

Zertifiziertes Lungenkrebszentrum

Zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum

Zertifiziertes Brustkrebszentrum

Interdisziplinäres Schilddrüsenzentrum des UKS

Service

Ärztliche Zweitmeinung

(Second Opinion)

Der Weg nach Homburg