Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Innere Medizin I - Onkologie, Hämatologie, Klin. Immunologie und Rheumatologie
Leitung: Prof. Dr. med. Stephan Stilgenbauer
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin I

Klinik für Innere Medizin I

Therapie von Tumor-, Blut-, immunologischen & rheumatologischen Erkrankungen


Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Klinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum des Saarlandes.

 

AKTUELLES

Wichtige Informationen zum Corona-Virus und zu COVID-19

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

 

im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-Cov-2) bitten wir Sie dringend, folgende Hinweise zu beachten:

 

Kommen Sie keinesfalls ohne vorherige telefonische Absprache in unsere Klinik / Ambulanz,  falls Sie:

  • Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Durchfall, Fieber, plötzlichem Verlust des Geruchssinn- oder Muskel- und Gelenkschmerzen leiden oder
  • Kontakt zu einer Person hatten, die mit dem Coronavirus infiziert ist oder
  • positiv auf Coronavirus getestet wurden.

Rufen Sie uns vorher an unter +49 (0) 6841 16 15900 (Call-Center der Inneren Medizin I).

 

Entsprechend dem AHA-Konzept der Bundesregierung:

  • Bei Betreten der Klinik / Ambulanz desinfizieren sie bitte umgehend die Hände.
  • Bitte halten Sie ausreichenden Abstand ein.
  • Bitte beachten Sie die bestehende Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken. Bitte beachten Sie den korrekten Sitz des Mund-Nase-Schutz.

Beachten Sie bitte, dass wir die Patienten Kontakte auf das unbedingt notwendige Mindestmaß beschränken.

 

Besucher für stationäre Patienten und Begleitpersonen bei Terminen in unserer Ambulanz sind derzeit nicht gestattet. Nur in absoluten Ausnahmefällen bei dringenden medizinischen Gründen wird nach vorheriger ärztlicher Rücksprache der Zutritt gestattet.

 

Das Klinikum führt mit Hilfe eines Fragebogens bei allen stationären Aufnahmen eine allgemeine Befragung durch. Auf diese Weise sollen von Außerhalb eingebrachte Infektionen in das UKS verhindert werden und bei neu auftretenden Infektionen Kontaktpersonen ermittelt und Infektionsketten nachverfolgt werden können. Sie bekommen den Fragebogen bei der Anmeldung ausgehändigt, den ausgefüllten Fragebogen geben Sie bitte an der Leitstelle der Station ab.

 

Wir bitten um Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen und um Einhaltung der Verhaltensregeln zu Ihrem Wohle und zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Vielen Dank.

 

Weitere Informationen zum Corona-Virus:

 

Krankenhaushygiene-Informationsblatt für stationäre Patienten:

https://www.uniklinikum-saarland.de/fileadmin/UKS/Aktuelles/Infoportal_Coronavirus/Hygiene_im_Krankenhaus_-_Ambulante_und_stationaere_Patienten/Patienten-Infoflyer_Hygiene_im_KH_STATIONAER.pdf

 

Kranhaushygiene-Informationsblatt für ambulante Patienten:

https://www.uniklinikum-saarland.de/fileadmin/UKS/Aktuelles/Infoportal_Coronavirus/Hygiene_im_Krankenhaus_-_Ambulante_und_stationaere_Patienten/Patienten-Infoflyer_Hygiene_im_KH_AMBULANT.pdf

 

Robert Koch Institut - RKI

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

 

Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie - DGHO / AIGHO

Arbeitsgemeinschaft für Infektionen in der Hämatologie und Onkologie (AGIHO)

https://www.onkopedia.com/de/covid19-overview

 

Deutsche Gesellschaft für Infektiologie - DGI

https://www.dgi-net.de/

 

Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie - DGRh

https://www.dgrh.de/Start/Wissenschaft/Forschung/COVID-19/Empfehlungen-f%C3%BCr-Patienten.html


Besucherregelung Innere I

Aufgrund der aktuell in Deutschland und in Saarland steigenden COVID-19 Infektionszahlen sind wir zum Schütz unserer Patienten gezwungen, die hygienischen Maßnahmen auf unseren Stationen nochmal zu verschärfen.

Ab Mittwoch, den 28.10.2020 gilt bis auf weiteres: Auf den Stationen der Inneren Medizin I sind keine Besuche mehr erlaubtDringende Besuche von Patienten können nur nach Rücksprache mit der Station bzw. Zustimmung des behandelnden Arztes stattfinden.


Auszeichnung für PD Dr. L. Thurner

PD Dr. Lorenz Thurner hat den „Arthur-Pappenheim-Preis“ für 2020 gewonnen, die höchste Aufzeichnung der deutschen Krebsgesellschaft (DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie)

 

Weitere Informationen


Aktuelle Publikationen

 

Lymphocyte Predominant Cells Detect Moraxella Catarrhalis-Derived Antigens in Nodular Lymphocyte-Predominant Hodgkin Lymphoma

Lorenz Thurner, Sylvia Hartmann, Natalie Fadle, Evi RegitzMaria Kemele, Yoo-Jin Kim, Rainer Maria Bohle, Anna Nimmesgern, Lutz von Müller, Volkhard A J Kempf, Marc A Weniger, Frank Neumann, Nadine Schneider, Martine Vornanen, Christer Sundström, Laurence de Leval, Andreas Enger, Dennis A Eichenauer, Ralf Küppers, Klaus-Dieter Preuss, Martin-Leo Hansmann, Michael Pfreundschuh.

Nature Communications. 2020 May 18;11(1):2465. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7235000/

 

Four versus six cycles of CHOP chemotherapy in combination with six applications of rituximab in patients with aggressive B-cell lymphoma with favourable prognosis (FLYER): a randomised, phase 3, non-inferiority trial.

Poeschel V, Held G, Ziepert M, Witzens-Harig M, Holte H, Thurner L, Borchmann P, Viardot A, Soekler M, Keller U, Schmidt C, Truemper L, Mahlberg R, Marks R, Hoeffkes HG, Metzner B, Dierlamm J, Frickhofen N, Haenel M, Neubauer A, Kneba M, Merli F, Tucci A, de Nully Brown P, Federico M, Lengfelder E, di Rocco A, Trappe R, Rosenwald A, Berdel C, Maisenhoelder M, Shpilberg O, Amam J, Christofyllakis K, Hartmann F, Murawski N, Stilgenbauer S, Nickelsen M, Wulf G, Glass B, Schmitz N, Altmann B, Loeffler M, Pfreundschuh M; FLYER Trial Investigators; German Lymphoma Alliance.

Lancet 2020 Dec 21;394(10216):2271-2281. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31868632/

 

LRPAP1 is a frequent proliferation-inducing antigen of BCRs of mantle cell lymphomas and can be used for specific therapeutic targeting.

Thurner L, Hartmann S, Fadle NKemele M, Bock T, Bewarder M, Regitz ENeumann F, Nimmesgern A, von Müller L, Pott C, Kim YJ, Bohle RM, Wasik M, Schuster SJ, Hansmann ML, Preuss KDPfreundschuh M.

Leukemia 2019 Jan;33(1):148-158. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29955130/

 

Venetoclax and Obinutuzumab in Patients With CLL and Coexisting Conditions

Kirsten Fischer , Othman Al-Sawaf , Jasmin Bahlo , Anna-Maria Fink , Maneesh Tandon , Mark Dixon , Sandra Robrecht , Simon Warburton , Kathryn Humphrey , Olga Samoylova , Anna M Liberati , Javier Pinilla-Ibarz , Stephen Opat , Liliya Sivcheva , Katell Le Dû , Laura M Fogliatto , Carsten U Niemann , Robert Weinkove , Sue Robinson , Thomas J Kipps , Sebastian Boettcher , Eugen Tausch , Rod Humerickhouse , Barbara Eichhorst , Clemens-Martin Wendtner , Anton W Langerak , Karl-Anton Kreuzer , Matthias Ritgen , Valentin Goede , Stephan Stilgenbauer , Mehrdad Mobasher , Michael Hallek

N Engl J Med 2019 Jun 6;380(23):2225-2236. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31166681/

 

Weitere Publikationen...

Prof. Dr. Stephan Stilgenbauer

Klinikdirektor

 

Klinik für Innere Medizin I

Kirrberger Str. 100

Gebäude 41.1

66421 Homburg

Tel.: +49 (0) 6841 16 15000

 

Ambulanzen (ELZ)

Hämatologie, Onkologie, Infektiologie,

Rheumatologie, Knochenmark-transplantation

Elektives Zentrum, Geb. 41.1

Tel.: +49 (0) 6841 16 15900

 

Zuweisertelefon für Ärzte

Mo-Fr. 09:00-13:00 Uhr:

Tel.: +49 (0) 6841 16 15900

Außerhalb dieser Zeiten:

Tel.: +49 (0) 6841 16 15000

 

Stationen

M1-NCU (Station 7)

+49 (0) 6841 16 15700

M1-KMTS (Mildred-Scheel-Station)

+49 (0) 6841 16 15250

M1-WLS (Station 8)

+49 (0) 6841 16 15800

 

Direktion

Prof. Dr. Stephan Stilgenbauer

+49 (0) 6841 16 15011


Interdisziplinäre Tumorkonferenz

-          Internistische Onkologie

-          Hämatologie

-          Personalisierte Tumortherapie