Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Professur für Transplantations- und Infektionsimmunologie
Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Martina Sester
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Infektionsmedizin >> Transplantations- und Infektionsimmunologie

Abteilung für Transplantations- und Infektionsimmunologie

Leitung
Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Martina Sester

Tel. 06841/16-23557, -23982

Fax 06841/16-21347

Willkommen auf den Seiten der
Abteilung für Transplantations- und Infektionsimmunologie

Die Abteilung für Transplantations- und Infektionsimmunologie wurde im Jahre 2009 als interdisziplinäre Abteilung zur Verknüpfung grundlagenorientierter Fragestellungen mit patientennaher Forschung gegründet. Die wissenschaftlichen Schwerpunkte umfassen die Regulation zellulärer Immunantworten gegen klinisch relevante Erreger sowie gegen Spendergewebe nach Organtransplantation. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Monitoring infektiöser Komplikationen unter Immunsuppression und auf der Quantifizierung der Wirkstärke von Immunsuppressiva. Die Abteilung umfasst ein Forschungslabor sowie einen diagnostischen Bereich, der die Quantifizierung spezifischer T Zellen gegen das Cytomegalievirus sowie gegen den Erreger der Tuberkulose mittels modernster Technologie anbietet. Die wissenschaftlichen Arbeiten werden durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, die Else-Kröner-Fresenius Stiftung, die Deutsche José Carreras Leukämie Stiftung, die Roche Organ Transplant Research Foundation (ROTRF), die Europäische Union (EU), die Staatskanzlei des Saarlandes und die Europäische Union im Rahmen des Programms „Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)“  unterstützt.

Probandinnen und Probanden für Studie gesucht

Wer sich mit dem Impfstoff Nuvaxovid der Firma Novavax impfen lassen möchten und Interesse hat, an einer wissenschaftlichen Studie teilzunehmen, kann sich mit uns in Verbindung setzen. In der Studie soll die Immunantwort (Antikörper und T Zellen) nach der Impfung überprüft werden. Besonders interessant ist es, wenn die erste Blutentnahme noch vor der Impfung erfolgt. Die Novavax-Impfung selbst ist nicht Teil der Studie und kann überall durchgeführt werden.

Es sind alle von der STIKO empfohlenen Kombinationen mit Novavax möglich (d.h. 2x mit Novavax, J&J/Novavax, Genesen/Novavax).

 

NEU: Wir schließen auch ab sofort Personen ein, die bereits ihre erste oder zweite Impfung mit Novavax Impfstoff erhalten haben. Die Blutentnahme(n) zur Messung der Antikörper und T Zellen sollte(n) jeweils in einem Zeitraum von 13-18 Tagen nach der Impfung liegen (d.h. es sind bei späterem Einstieg 1-2 Blutentnahmen erforderlich).

 

Sie haben Interesse? Nähere Infos finden Sie hier

New Papers!

Unser Paper zur Immunogenität der heterologen COVID-19 Impfung bei Nature Medicine publiziert


Schmidt, T., Klemis, V., Schub, D., Mihm, J., Hielscher, F., Marx, S., Abu-Omar, A., Schneitler, S., Becker, S.L., Gärtner, B.C., Sester, U., and Sester, M.

Immunogenicity and reactogenicity of heterologous ChAdOx1 nCoV-19/mRNA vaccination.

Nature Medicine 2021. https://doi.org/10.1038/s41591-021-01464-w

 

Zum Volltextzugang der Publikation; zum News&Views bei Nature Medicine

 

Zur Pressemeldung der Universität des Saarlandes

Zur Berichterstattung zur heterologen Impfung in Nature.

 

Zudem ist unser erstes Manuskript zur Impfantwort bei Patientinnen und Patienten nach Organtransplantation erschienen

 

Die heterologe Impfung zeigt auch Wirkung bei Patientinnen und Patienten nach Organtransplantation. Zudem scheint die alleinige Messung von Antikörpern die Impfresponse zu unterschätzen.

 

Schmidt, T.Klemis, V.Schub, D., Schneitler, S., Reichert, M.C., Wilkens, H., Sester, U., Sester, M., and Mihm, J.

Cellular immunity predominates over humoral immunity after homologous and heterologous mRNA and vector-based COVID-19 vaccine regimens in solid organ transplant recipients.

Am J Transplant 2021. Zugang zum Volltext Impact Punkte: 8,086.

 

 

Gebäude 47

Neu auf unserer Homepage

Angebot zur Testung von
SARS-CoV-2 spezifischen T Zellen

Weitere Infos finden Sie hier

Regelmäßige Updates!

Besuchen Sie

transplant campus

Informationen und Kommunikation aus Wissenschaft und klinischer Praxis rund um die Transplantationsmedizin

Link